Körperliche Symptome

Dieser Abschnitt behandelt die Symptome von Reizhusten aus rein körperlicher Sicht ohne die Aspekte der psychosomatischen Erkrankungen zu berücksichtigen. Starker Reizhusten ist weniger eine eigenständige Krankheit als vielmehr eine Symptomatik die in der Regel mit anderen Krankheiten, häufig Erkältungskrankheiten, zusammen auftritt. Dauert der starke Reizhusten weniger als acht Wochen, dann spricht man von akutem Reizhusten. Grund hierfür sind häufig Entzündungen der Atemwege.

Starker Reizhusten
Aus psychosomatischer Sicht sind Menschen, die oft an starkem Reizhusten leiden, leicht reizbar.

Bei einer Dauer von mehr als 8 Wochen wird er als chronisch bezeichnet und kann von Bronchitis, Asthma, Allergien oder auch Lungenerkrankungen ausgelöst werden. Husten kann auf körperlicher Ebene in drei Kategorien klassifiziert werden, die aber nicht zwingend mit der Klassifizierung der psychosomatischen Erkrankungen übereinstimmen müssen. Schleimproduzierender Husten geht mit ausgehustetem Schleim einher, der bei Erkältungskrankheiten gelblich oder grünlich erscheint. Starker Reizhusten wird durch akute Reizungen der Lunge ausgelöst (z.B. Staubpartikel) und fühlt sich trocken an. In Kombination mit schweren Krankheiten, wie Tuberkulose, Lungenembolie oder Lungenkrebs kann bei Husten auch brauner oder blutiger Auswurf auftreten.

Psychosomatische Erkrankungen – die Ursachen von starkem Reizhusten

Der folgende Absatz behandelt aus Sicht der psychosomatischen Erkrankungen die Ursachen von starkem Reizhusten als eigenständigem Symptom, der nicht in Verbindung mit anderen (Erkältungs-) Krankheiten auftritt. Wenn der starke Reizhusten in Kombination mit anderen Krankheiten auftritt, dann lesen Sie bitte ergänzend unter dem entsprechenden Krankheitsbild die Ursachen nach.

Zum Reizhusten kommt es, wenn Menschen sich selbst kritisieren. Sie machen sich Vorwürfe auf diese oder jene Situation unangemessen reagiert zu haben. Menschen die oft an starkem Reizhusten leiden sind in der Regel leicht reizbar. Diese Reizbarkeit ist es, die den Reizhusten bzw. die psychosomatisch Erkrankung auslöst. Meistens kommt die Einwirkung von außen, durch Personen oder Situationen, die dann innere Konflikte (Selbstkritik) auslösen. Menschen mit starkem Reizhusten werden von Ihrem Körper darauf hingewiesen, dass sie gegenüber sich und anderen toleranter werden müssen. Im Vergleich zum Niesen, welches eher eine Abwehrreaktion gegenüber unliebsamen Außeneinwirkungen darstellt, ist starker Reizhusten ein Symptom, das durch innere Vorgänge ausgelöst wird.

Mein Lesetipp - Liese Bourbeaus Bücher zur psychosomatischen Betrachtungsweise von Symptomen und Krankheiten:
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Metaphysische Bedeutung von über 500 Krankheiten
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Die metaphysische Bedeutung von über 500 Gesundheitsproblemen mit ihren emotionalen, mentalen und spirituellen Ursachen
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
15,90 EUR
12,95 EUR
14,95 EUR
9,95 EUR
12,95 EUR
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Metaphysische Bedeutung von über 500 Krankheiten
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Die metaphysische Bedeutung von über 500 Gesundheitsproblemen mit ihren emotionalen, mentalen und spirituellen Ursachen
15,90 EUR
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
12,95 EUR
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
14,95 EUR
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
9,95 EUR
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
12,95 EUR

Psychosomatische Erkrankungen – was tun bei starkem Reizhusten?

Wenn du ohne offensichtlichen Grund husten musst, dann nehme dir anschließend die Zeit und erforsche deine Gedanken. Dem Moment des Hustens geht oftmals ein kurzer Gedanke oder eine unliebsame Empfindung voran. Dies kann nur einen Sekundenbruchteil dauern, reicht aber je nach stärke der Selbstkritik für starke Hustenanfälle. Wenn du Husten bekommst, frage dich, was du unmittelbar davor oder zu Beginn des Hustens gedacht hast und hinterfrage deine Denkweise über die Situation.

Lesetipp 2 - Meine 5 Lieblingsbücher zum Thema körperliche Heilung:
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
25,00 EUR
28,00 EUR
9,99 EUR
12,99 EUR
19,99 EUR
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
25,00 EUR
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
28,00 EUR
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
9,99 EUR
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
12,99 EUR
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
19,99 EUR

Diese Vorgänge (die die psychosomatischen Erkrankungen auslösen) geschehen so schnell, dass es den meisten Menschen nicht bewusst ist, dass sie sich gerade selbst kritisiert oder ihr Verhalten nicht akzeptiert haben. Selbstkritik hindert dich daran, das Leben in vollen Zügen zu genießen und nach deinen Wünschen zu gestalten. Wenn du merkst, dass dich etwas innerlich aufregt, dann zeige dir gegenüber die gleiche Toleranz, wie du sie auch von anderen erwartest. Denke immer daran: „Du bist wesentlich mehr, als du glaubst“.


Körperliche Symptome

Im Gegensatz zur Sichtweise der psychosomatischen Erkrankungen sind die Symptome von Fieber auf körperlicher Ebene sehr einfach zu bestimmen. Bei Fieber steigt die Körpertemperatur an. Die durchschnittliche Körpertemperatur beim Menschen beträgt 36,4 Grad Celsius. Schwankungen bis 37,3 Grad Celsius können unter Umständen noch im Toleranzbereich liegen, ohne dass es sich um Fieber handelt. Allerdings gilt grundsätzlich, dass oberhalb von 37 Grad Celsius erhöhte Temperatur vorliegt. In diesem Fall ist eine weitere Beobachtung der Temperaturentwicklung empfehlenswert.

Fieber
In der Psychosomatik steht Fieber für aufgestaute und unterdrückte Wut.

Diese kann am einfachsten und schnellsten per Fieberthermometer über das Ohr gemessen werden. Fieber wird je nach Temperatur von weiteren Symptomen begleitet. Müdigkeit, Schwäche, Gliederschmerzen, Benommenheit und Appetitlosigkeit sind gängige Begleiterscheinungen. Temperaturschwankungen gehen oftmals mit starkem Schwitzen oder Schüttelfrost einher. Durch die hohe Temperatur können Lippen und Mundschleimhaut austrocknen. Vereinzelt kommt es auch zu Herzrasen und flacher, schneller Atmung. Ab einer Körpertemperatur von ca. 41,8 Grad Celsius wird Fieber lebensbedrohlich, da durch die erhöhte Temperatur die Eiweiße im Körper abbinden und jegliche Funktionen einstellen.

Psychosomatische Erkrankungen – die Ursachen gestiegener Körpertemperatur

Aus Sicht der psychosomatischen Erkrankungen wird Fieber in zwei Phasen eingeteilt. Es gibt eine kalte und eine heiße Phase. In der ersten Phase fühlt man sich solange kalt bis die Ursache für das Fieber verschwunden ist. Dann beginnt die zweite Phase in der man sich heiß fühlt. Die Ursache für Fieber ist aufgestaute und unterdrückte Wut. Es gibt aber auch Menschen die Fieber bekommen, wenn sie bei einer Sache sprichwörtlich mitfiebern und voller Leidenschaft für Sie sind oder wenn Dinge nicht nach Ihrem Wunsch geschehen. Solange wie die Wut unterdrückt wird, fühlt man sich kalt. Die psychosomatische Erkrankung ist jetzt in ihrer „kalten“ Phase.

Ein mögliches Anzeichen in dieser Phase kann Schüttelfrost sein. Löst sich der Konflikt im Inneren dann beginnen wir uns wärmer zu fühlen und erleben die heiße Phase des Fiebers bzw. der psychosomatischen Erkrankung. Ein Beispiel um das zu verdeutlichen, ist ein Schulkind das von seiner Mutter abends zuwenig Aufmerksamkeit bekommt. Es ist wütend auf sie und unterdrückt nachts im Schlaf diese Wut. Am Morgen wacht es mit Fieber auf und befindet sich in der kalten Phase, vermutlich mit Schüttelfrost. Die Mutter kümmert sich um das Kind, es bekommt die gewünschte Aufmerksamkeit und die Wut löst sich auf. Der Körper regeneriert sich und die psychosomatische Erkrankung des Kindes wechselt in die heiße Phase. Es empfindet nun Hitze statt an Schüttelfrost zu leiden.

Psychosomatische Erkrankungen – was tun bei Fieber?

Das Beispiel mit dem Schulkind erscheint einfach gestrickt und schnell gelöst. Wenn Fieber aber öfter auftritt, gibt uns der Körper zu verstehen, dass wir unsere Verhaltensmuster und –Strukturen hinterfragen müssen. Grundsätzlich sollte bei Fieber immer die Ursache der Wut ergründet werden. Der Auslöser für psychosomatische Erkrankungen ist oftmals unsere eigene Sicht der Dinge. Ändern wir den Betrachtungswinkel und akzeptieren Situationen und Personen, die uns zuvor missfallen haben, dann nehmen wir dem Fieber das Fundament zum Existieren. Unsere Reaktion auf alltägliche Geschehnisse bestimmt diese Sicht.

Lesetipp 2 - Meine 5 Lieblingsbücher zum Thema körperliche Heilung:

Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
25,00 EUR
28,00 EUR
9,99 EUR
12,99 EUR
19,99 EUR
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
25,00 EUR
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
28,00 EUR
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
9,99 EUR
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
12,99 EUR
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
19,99 EUR

Wut vernebelt die Sicht. Bist du wütend auf eine Person, dann versuche dich mit Ihr auseinanderzusetzen anstatt Blockaden zu errichten und ergründe ob deine Wut gerechtfertigt ist. Deine Mitmenschen können dich nur so weit provozieren, wie du es zulässt. Wenn dich ständig Dinge zur Weißglut bringen, dann solltest du nach der Angst suchen die sich hinter deinen Gefühlen versteckt und die psychosomatischen Erkrankungen auslöst. Sind dir diese Verhaltensstrukturen erst einmal ersichtlich, dann beginne Sie zu hinterfragen und zu ändern. Wenn es dir gelingt den Anderen Ihr Verhalten zu verzeihen, wirst du deine Wut in Gelassenheit umwandeln und deine alten Verhaltensmustern hinter dir lassen.


Körperliche Symptome

Betrachtet man nur die körperlichen Symptome ohne den Hintergrund der psychosomatischen Erkrankungen, dann zeigen sich bei Durchfall folgende Symptome: Es kommt zu flüssigem oder halbflüssigem Stuhl der fettig, breiig, ölig oder blutig sein kann. Mit den Störungen des Verdauungstraktes gehen oftmals auch Bauchschmerzen, Blähungen und Magenkrämpfe einher. Die Nahrung wird beim Durchfall aus dem Körper ausgeschieden bevor sie richtig verdaut werden kann.

Durchfall
Die Erkrankung Durchfall symbolisiert in der Psychosomatik, dass Betroffene Dinge zu schnell verwerfen, bevor sie einen Nutzen daraus ziehen.

Psychosomatische Erkrankungen – die Ursachen

Beim Durchfall wird die Nahrung vom Körper ausgeschieden bevor sie vollständig genutzt werden kann. Aus Sicht der psychosomatischen Erkrankungen verhalten sich Menschen mit dieser Problematik analog zu Ihrem Körper. Sie verwerfen viele Dinge zu schnell, bevor sie daraus einen Nutzen ziehen können. Es mangelt diesen Personen an Dankbarkeit gegenüber einfachen Dingen und Situationen, was bewirkt, dass sie ihr Leben nicht in vollen Zügen genießen können. Sie sehen nicht wie sie alltägliches, dass Ihnen widerfährt sinnvoll in ihr Leben integrieren können und welchen Nutzen dies hat.

Viele psychosomatische Erkrankungen resultieren aus einer Überempfindlichkeit auf gewisse Situationen. Leute mit Durchfall neigen dazu eine Situation lieber abzulehnen, die sie mit Ängsten konfrontieren würde, als sich mit ihr auseinanderzusetzen. Auf der Ebene des Habens und Tuns fühlen sich diese Personen öfter zurückgewiesen und schuldig statt dankbar. Diesem Gefühl liegt aus Sicht der psychosomatischen Erkrankungen der Gedanke zu Grunde, etwas nicht zu bekommen oder etwas zu viel/zu wenig oder zu schlecht zu tun.

Mein Lesetipp - Liese Bourbeaus Bücher zur psychosomatischen Betrachtungsweise von Symptomen und Krankheiten:

Dein Körper sagt: Liebe dich!: Metaphysische Bedeutung von über 500 Krankheiten
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Die metaphysische Bedeutung von über 500 Gesundheitsproblemen mit ihren emotionalen, mentalen und spirituellen Ursachen
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
15,90 EUR
12,95 EUR
14,95 EUR
9,95 EUR
12,95 EUR
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Metaphysische Bedeutung von über 500 Krankheiten
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Die metaphysische Bedeutung von über 500 Gesundheitsproblemen mit ihren emotionalen, mentalen und spirituellen Ursachen
15,90 EUR
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
12,95 EUR
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
14,95 EUR
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
9,95 EUR
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
12,95 EUR

Psychosomatische Erkrankungen – was tun bei Durchfall?

Aus Sicht der psychosomatischen Erkrankungen solltest du, wenn du an Durchfall leidest, zunächst deine eigene Wertschätzung dir gegenüber erhöhen. Es gibt keinen Grund dich schlechter zu machen als du bist oder aus Angst vor einer Situation innerlich zu kapitulieren. Psychosomatische Erkrankungen und deren Ursachen zu erkennen, erfordert ein hohes Maß an Ehrlichkeit sich selbst gegenüber. Wenn du an Durchfall leidest, dann solltest du aufhören zu glauben, dass du das, was gut für dich ist nicht verdienst.

Nähre dich selbst mit positiven Gedanken und stärke deinen Optimismus, aber warte nicht darauf, dass andere dies für dich Tun. Diese Mühe ist vergebens und du würdest die Verantwortung weg von dir selbst und damit an andere abgeben. Psychosomatische Erkrankungen sind wiederkehrende Phänomene, die durch bestimmte Situationen und unser Verhalten in diesen Momenten ausgelöst werden. Durchfall tritt häufig vor Stresssituationen wie Vorträgen vor vielen Menschen, bei Prüfungsangst oder vor wichtigen Sportereignissen auf.

Lesetipp 2 - Meine 5 Lieblingsbücher zum Thema körperliche Heilung:

Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
25,00 EUR
28,00 EUR
9,99 EUR
12,99 EUR
19,99 EUR
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
25,00 EUR
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
28,00 EUR
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
9,99 EUR
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
12,99 EUR
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
19,99 EUR

Es gibt keinen Grund, dass du vor diesen Ereignissen deine Wertschätzung dir gegenüber abwertest. Wenn du das tust, dann ist der nächste Gang auf die Toilette vorprogrammiert. Schätze dich selbst und versuche nicht in die Rolle eines anderen (Idols oder Vorbild) einzunehmen. Habe keine Angst davor, dass du dich vielleicht nicht mehr verbesserst, wenn du dich für zu gut hältst. Das Streben nach Verbesserung dauert ein Leben lang an und wird dich auch dann noch erfassen, wenn du deine Selbstachtung erhöhst. Die psychosomatischen Erkrankungen hingegen werden verschwinden.


Übelkeit – Körperliche Symptome

Die körperlichen Symptome der Übelkeit kommen bei verschiedenen Erkrankungen vor. Sehr häufig kann dieses Symptom bei der Erkrankung des Magens festgestellt werden. Betrachtet man die Lebensgewohnheiten des Erkrankten, so kann man oft Rückschlüsse auf die Ursachen finden. Haben langanhaltende oder chronische Schädigungen auf den Magen eingewirkt, so haben sie bereits einen bestimmten Grad der Erkrankung erreicht.

Übelkeit Symptome Ursachen
Übelkeit: Die Symptome dieser Krankheit haben oftmals Ursachen im Magen oder Verdauungssystem.

Neben Übelkeit machen sich aber auch andere körperliche Symptome wie Aufstoßen, Schmerzen oder Erbrechen bemerkbar. Es kann sich bei diesen Symptomen um eine akute Magenschleimhautentzündung (Gastritis) oder um eine akute Zwölffingerdarmentzündung (Duodenitis) handeln. Die Überlastung des Magens wird überwiegend auf die Ursachen von zuviel fettem und süssem Essen hervorgerufen. Hier ist die Übelkeit ebenfalls eine der körperlichen Symptome.

Was hilft gegen die Ursachen von Übelkeit?

Naturheilmethoden: Nach der Magenentleerung sollten 1-2 Fastentage gemacht werden. Auch feuchtheiße Umschläge um das Magengebiet sind hilfreich um die körperlichen Symptome zu lindern. Die Biochemie nach Dr. Schüssler empfiehlt nach einer akuten Erkrankung Ferrum Phosphoricum Nr. 3 (D6 Potenz) und Magnesium Phosphoricum Nr. 7 (D6 Potenz). Hilfreiche Tees sind Frauenmanteltee, Enziantee und Bitterkleetee. Ebenfalls Empfehlenswert ist eine Mischung aus Melisse, Kamille und Pfefferminze.

Eine weitere Erkrankung, bei der sich die Anzeichen von Übelkeit zeigen können, ist die akute Blinddarmentzündung. Die Ursachen und die Schmerzen sind auf der rechten Seite des Unterbauchs zu finden. In den meisten Fällen wird dieses Problem in der klassischen Medizin operativ gelöst. Bei Frauen kann Übelkeit aber auch eines der körperlichen Symptome einer Gebärmutterentzündung, sowie einer Eierstockentzündung sein oder bei Schwangerschaften auftreten. Weitere Krankheiten bei denen Übelkeit ein körperliches Symptom darstellen kann sind:

  • Die Seekrankheit, bei der eine Reizung des Gleichgewichtssinnes im Innenohr der Auslöser ist. Naturheilmittel hiergegen sind biochemische Mittel nach Dr. Schüssler (Magnesium Phosphoricum Nr.7 / D6 Potenz – Natrium Phosphoricum Nr. 9 / D6 Potenz – Silicea Nr.11 D6 Potenz)
  • Vergiftungen, wie etwa eine Nahrungsmittelvergiftung
  • Bei manchen Personen können auch Kopfschmerzen die Symptome von Übelkeit auslösen.

Mein Lesetipp - Liese Bourbeaus Bücher zur psychosomatischen Betrachtungsweise von Symptomen und Krankheiten:

Dein Körper sagt: Liebe dich!: Metaphysische Bedeutung von über 500 Krankheiten
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Die metaphysische Bedeutung von über 500 Gesundheitsproblemen mit ihren emotionalen, mentalen und spirituellen Ursachen
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
15,90 EUR
12,95 EUR
14,95 EUR
9,95 EUR
12,95 EUR
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Metaphysische Bedeutung von über 500 Krankheiten
Dein Körper sagt: Liebe dich!: Die metaphysische Bedeutung von über 500 Gesundheitsproblemen mit ihren emotionalen, mentalen und spirituellen Ursachen
15,90 EUR
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
Dein Körper weiß alles über Dich: Eine Anleitung, sich neu zu entdecken
12,95 EUR
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
Höre auf Deinen besten Freund - auf Deinen Körper
14,95 EUR
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
Heile deinen Körper: Seelisch-geistige Gründe für körperliche Krankheit
9,95 EUR
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
Höre auf deinen Körper und vergiss dein Gewicht: Bauchgefühl statt Selbstkontrolle
12,95 EUR

Alternativer Ansatz: Anzeichen und Symptome psychosomatisch betrachtet

Übelkeit kann uns, wie alle anderen Krankheiten auch, einen tieferen Blick in unsere Psyche zeigen. Durch welche Verhaltensmuster wird uns übel, sodass wir möglicherweise sogar erbrechen müssen? Welche Situationen oder Personen lassen uns übel werden?

Psychosomatische Ursachen

Übelkeit bedeutet, dass wir etwas ablehnen. Ein Problem oder eine Situation liegt uns wie ein Stein oder Klumpen im Magen. Wir fühlen uns hiervon überfordert. Auch bei Schwangerschaft kommt es oft zur Übelkeit. Die Schwangere hat möglicherweise auf unbewusster Ebene Angst vor zukünftigen Veränderungen, wie zum Beispiel Einschnitte in den persönlichen Aktionsradius nach der Geburt (Beschränkung der eigenen Freiheit). Eventuell lehnt sie auch die Mutterrolle ab. Psychosomatisch gesehen, ist Übelkeit auch oft die Ursache für Zurückweisung durch eine bestimmte Person. Wenn wir etwas nicht herunter schlucken können, etragen wir psychisch eine Situation nicht. Zeigt man Kindern etwas zu essen, was sie nicht wollen, so verletzt man ihre Seelenebene.

Das gilt auch, wenn sie ihre Empfindungen nicht ehrlich aussprechen dürfen. Wenn wir viel Unpassendes aufnehmen, kommt irgendwann der Zeitpunkt, dass wir uns dieser Dinge wieder entledigen wollen. Wenn wir unsere Gefühle permanent verdrängen, schlagen sie als Symptome auf den Magen bzw. man frisst etwas in sich hinein. Der Kummerspeck im Äußeren hat eine sehr reale psychosomatische Ursache. Das erklärt auch, warum die Behandlung mit Diäten oft nur den sogenannten Jo-Jo-Effekt bringt.

Lesetipp 2 - Meine 5 Lieblingsbücher zum Thema körperliche Heilung:

Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
25,00 EUR
28,00 EUR
9,99 EUR
12,99 EUR
19,99 EUR
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
25,00 EUR
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik.
Krankheit als Symbol: Ein Handbuch der Psychosomatik. Symptome, Be-Deutung, Einlösung.
28,00 EUR
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
Krankheit als Weg: Deutung und Bedeutung der Krankheitsbilder
9,99 EUR
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
Heilung: Körper und Seele in neuer Ganzheit erfahren
12,99 EUR
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die Alles heilt.
Die heilenden Hände des Göttlichen: Erleben Sie die göttliche Kraft, die das gesamte Leben von Menschen, Tieren und der Natur heilt und transformiert
19,99 EUR

Psychosomatische Erkrankungen: Was tun bei Übelkeit?

Die Übelkeit zeigt uns, dass wir alte Sichtweisen bzw. Prägungen verändern dürfen. Wir sollen lernen zu vertrauen, dass wir alles, was wir Innen fühlen unserer persönlichen Wahrheit entspricht und wir das Recht, beziehungsweise sogar die Pflicht uns gegenüber haben, es offen auszusprechen. Es ist egal, was andere davon halten! Tun wir das aber nicht und schlucken es hinunter, verletzen wir uns jedesmal selbst (uns wird speiübel). Wir sollten lernen, den Mund für unsere Empfindungen zu öffnen. Es geht darum, zu lernen die Gefühle offen auszudrücken und auszusprechen. Wir sind nicht dazu da, dass die Sichtweise eines anderen Menschen unser Leben bestimmt. Wir müssen aufhören, die Erkrankung im Außen zu suchen.

Wenn wir faule Kompromisse machen, lassen wir uns Lebensenergie abziehen. Der Körper zeigt aufgrund dieser Ursache Symptome und reagiert mit Krankheit. Wenn sich psychosomatische Symptome wie Angst auflösen, gehen die inneren Blockaden weg und man spricht automatisch aus, was man empfindet. Über Gefühle offen zu sprechen, ist eines der größten Geschenke, die Menschen sich selbst bereiten können. Niemand hat das Recht über dein Leben zu bestimmen. Du allein bist dafür verantwortlich. Geniese voller Dankbarkeit dein Leben und sprich Probleme aus!